Skip to main content

Drohnentechnologie und PV-Paneele

Die thermische Inspektion in Solarkraftwerken ist ein Faktor, der sich direkt auf die Leistung und Effizienz der Module auswirkt. Luftinspektionen mit Wärmebildkameras helfen dabei, potenzielle Probleme zu erkennen, indem sie Temperaturunterschiede in PV-Modulen zeigen. Durch diese Inspektionen frühzeitig erkannte Anomalien verhindern kostspielige Reparaturen.

PV-Panel-Inspektion mit Drohne

Drohnen sind in der Lage, Solarmodule schnell und effektiv aus der Luft zu inspizieren. Dank ihrer hochauflösenden Kameras und empfindlichen Sensoren können Drohnen mögliche Schäden an PV-Modulen erkennen. Auf diese Weise werden im Vergleich zu manuellen Inspektionsprozessen wesentlich schnellere und genauere Ergebnisse erzielt.

Ursachen für Schäden an PV-Modulen

Schäden an PV-Modulen können durch verschiedene Faktoren entstehen. Dazu zählen Naturkatastrophen, Witterungseinflüsse, Abnutzung, Vogelkot und technische Störungen. Drohnentechnologie ermöglicht ein rechtzeitiges Eingreifen, indem sie diese Schäden frühzeitig erkennt.

Luftwärmeinspektion mit Drohne mit Wärmebildkamera

Drohnen mit Wärmebildkameras messen präzise Temperaturänderungen in Solarmodulen. Dies dient dazu, Probleme mit den Zellen in den Panels, Verbindungsprobleme oder Isolationsmängel zu erkennen. Die Drohnen können große Solarkraftwerke in kurzer Zeit scannen und die Daten detailliert aufzeichnen, sodass die mit der MapperX-Software gewonnenen Daten analysiert, Fehlererkennungsprozesse durchgeführt und detaillierte Weltklasseberichte zu den gefundenen Anomalien bereitgestellt werden die Paneele.

Der Einsatz von Drohnentechnologie in Solarkraftwerken steigert nicht nur die Effizienz bei der Energieerzeugung, sondern ermöglicht auch eine schnellere und effektivere Durchführung von Reparaturen. Diese innovative Technologie ist ein wichtiger Schritt in Richtung einer saubereren und nachhaltigen Energieerzeugung in der Solarindustrie.

Luftthermografie in PV-Modulen

Als weltweiter Marktführer in der Luftthermografie für PV-Module zeichnen wir uns durch unsere detaillierten PV-Inspektionen, Berichte und Analysen aus. Unsere solarthermische Inspektionslösung verarbeitet Wärmebilder von Solarstromanlagen, um 100 % aller Anomalien zu erkennen, zu klassifizieren und zu priorisieren, die mit der digitalen Kopie Ihrer PV-Anlage übereinstimmen. Der genaue Standort aller in den Modulen erkannten Anomalien kann lokalisiert werden, was eine schnelle Reparatur fehlerhafter Module ermöglicht und die Produktivität von PV-Anlagen auf der ganzen Welt maximiert. Dieser leistungsstarke Ansatz bietet einen nahtlosen Fahrplan zur Verbesserung der Effizienz von Solarkraftwerken, indem er nicht nur die Probleme, sondern auch Lösungen bereitstellt.

MapperX – eine Lösung, die über die Prüfung der Solarenergie hinausgeht

In Solarkraftwerken können kritische Informationen wie Stromerzeugung, Leistungsabgabe, Wirkungsgrad und Betriebstemperaturen durch Sensoren und Drohnen erfasst werden. Diese umfangreichen Datensätze sind für die Bewertung der Leistung von Solarstromanlagen und die Verbesserung der Effizienz im Management von entscheidender Bedeutung.

MapperX bietet noch viel mehr bei der Inspektion von PV-Modulen. Diese innovative Softwarelösung ist mit erweiterten Funktionen wie KI-gestützter Fehlererkennung, digitaler Zwillingstechnologie, Anomalieerkennung und Effizienzanalysen ausgestattet. Darüber hinaus maximiert es mit seinem detaillierten Reporting-Service die Leistung von Solarkraftwerken. MapperX ist eine Lösung zur Transformation der Solarenergie, die mit ihren einzigartigen Funktionen die Standards in der Branche neu definiert.

MapperX verwendet eine Reihe von Algorithmen, die Wärmebilder verarbeiten, die in Solarkraftwerken mit unbemannten Luftfahrzeugen (UAVs) aufgenommen wurden. Diese Algorithmen analysieren die Wärmeverteilung der Panels, um Ausfälle und andere Probleme zu erkennen, die zu Leistungseinbußen führen können.

Die Hauptfunktionen von MapperX sind wie folgt:

  • Automatische Fehlererkennung: MapperX kann Hot Spots, Brüche, Verunreinigungen und andere Probleme in PV-Modulen automatisch erkennen.
  • Hohe Genauigkeit: MapperX hat eine höhere Genauigkeitsrate als herkömmliche manuelle Inspektionsmethoden.
  • 99 % Zeitersparnis: MapperX spart 99 % Zeit im Vergleich zu herkömmlichen Methoden.
  • Steigert die Effizienz: MapperX kann die Effizienz von Solarkraftwerken verbessern, indem es die Früherkennung von Modulausfällen unterstützt.
  • Verbessert die Zuverlässigkeit: MapperX kann die Zuverlässigkeit von Solarkraftwerken verbessern, indem es die Früherkennung von Fehlern in Modulen unterstützt.,

Visit the website to learn more about “PV Panel Damage Detection” Follow our LinkedIn MapperX account for up-to-date content.