Skip to main content

Was ist ein Wechselrichter für Solarmodule?

Was ist ein Wechselrichter für ein Solarmodul? Er ist einer der wichtigsten Bestandteile eines Solarenergiesystems. Ein Solarwechselrichter wandelt die von den Solarmodulen erzeugte Energie in eine Form von Elektrizität um, die in Ihrem Haus oder Unternehmen genutzt werden kann. Die grundlegende Funktion des Wechselrichters besteht darin, den von den Solarmodulen erzeugten Gleichstrom (DC) in Wechselstrom (AC) umzuwandeln, der in Haushalten und Unternehmen genutzt werden kann.

Solarwechselrichter, auch bekannt als PV-Wechselrichter, spielen eine sehr wichtige Rolle in einem Solarenergiesystem. Sie werden oft als das Gehirn eines Projekts betrachtet. Der Wechselrichter für Solarmodule ist nützlich, um Gleichstrom in Wechselstrom umzuwandeln. Gleichstrom ist der Strom, der in einem Stromkreis in eine Richtung fließt und dazu beiträgt, Strom zu liefern, wenn kein Strom vorhanden ist.

Ein Wechselrichter nimmt den variablen Gleichstrom (DC) von Ihren Solarmodulen auf und wandelt ihn in 220-V-Wechselstrom (AC) um. Die Geräte in Ihrem Haus werden mit Wechselstrom und nicht mit Gleichstrom betrieben, so dass der Solarwechselrichter die von den Solarmodulen gesammelte Gleichstromleistung ersetzen muss.

Er strahlt auf Ihre Solarmodule (oder photovoltaischen (PV) Zellen), die aus Halbleiterschichten bestehen, die kristallines Silizium oder Galliumarsenid enthalten. Diese Schichten sind eine Kombination aus positiven und negativen Schichten, die durch einen Übergang verbunden sind. Wenn die Sonne scheint, absorbieren die Halbleiterschichten das Licht und leiten die Energie an die PV-Zelle weiter. Die erzeugte Energie wird in einer Batterie gespeichert und später genutzt oder direkt an einen Wechselrichter weitergeleitet. Wechselrichter wandeln die Gleichstromspannung der Solarzellen in Wechselstrom um.

Jede Störung im Solarmodul beschädigt auch den Wechselrichter und verursacht einen Produktionsausfall. Danach ist es notwendig, regelmäßige Wartungsarbeiten durchzuführen und zu überprüfen, ob eine Störung in den Modulen auftritt.

Ertragseinbußen mit MapperX verhindern

Solarkraftwerke werden auf der Grundlage einer umfassenden Effizienzanalyse installiert. Die Leistungseinbußen aufgrund von Ausfällen des SPP-Systems werden bei der Analyse jedoch nicht berücksichtigt. Da die Systemeffizienz direkt mit der Temperatur zusammenhängt, ist es wichtig, regelmäßige Kontrollen durchzuführen, um die Effizienz zu erhalten. Klicken Sie hier, um detaillierte Informationen über Solar Pv Review zu erhalten.